Hamburg: Grüner Ring (6 + 7). Veddel – Stillhorner Hauptdeich – Harburg

Ein weiterer Abschnitt meiner Wanderung auf dem 2. Grünen Ring rund um Hamburg. Es ging durch meine erweiterte Homezone, denn ich kenne mich in Hamburg wohl kaum besser aus als auf der Elbinsel Wilhelmsburg und in den Stadtteilen südlich der Elbe. Ganz ehrlich, früher habe ich den Süden Hamburgs gar nicht zur Kenntnis genommen. Wo soll das … Hamburg: Grüner Ring (6 + 7). Veddel – Stillhorner Hauptdeich – Harburg weiterlesen

Advertisements

Hamburg: Grüner Ring (8). Finkenwerder – Heimfeld

Stadtwanderungen sind immer interessant. Selbst in der Heimatstadt ergeben sich neue Perspektiven und es zeigen sich Winkel, von denen man vorher nicht mal was geahnt hat. Das Aufeinandertreffen von Urbanität und Grün innerhalb des Stadtgebietes hat einen ganz besonderen Reiz. Aber man muss diese Mischung definitiv auch mögen und offen sein für Brüche - und für die mehr oder weniger unvermeidlichen … Hamburg: Grüner Ring (8). Finkenwerder – Heimfeld weiterlesen

Von Schneverdingen durch die Heide

Die Lüneburger Heide - ist das nicht diese beschauliche Destination für Kaffeefahrten während der Heideblüte? Immer ein bisschen kitschig und mit honigsüßer Romantik. Jederzeit könnte Roy Black schmachtend hinter einem Wacholderbusch auftauchen. Nein, nein, das ist natürlich Quatsch. Obwohl die Heide an vielen Stellen nun wirklich wie die reinste Postkartenidylle aussieht. Welch ein Kontrast zu den Lebensumständen der Menschen, die hier früher in ihrem harten … Von Schneverdingen durch die Heide weiterlesen

Heuckenlock und Bunthäuser Spitze

Eine meiner Hamburger Lieblingstouren führt in Wilhelmsburg an der Süderelbe entlang. Es geht auf dem Elbdeich am Heuckenlock vorbei zum östlichsten Zipfel der Elbinsel, der Bunthäuser Spitze. Im Sommer ist das sowieso eine prima Tour, aber auch im Winter kann es dort sehr schön sein. Bei passendem Wetter wird man auf der Deichkrone so richtig durchgepustet und darf sich dann in den … Heuckenlock und Bunthäuser Spitze weiterlesen

Stadtwandern in Berlin: Innerer Parkring (3), Charlottenburg – Neukölln

Die dritte Etappe ist geschafft und nun bin ich auf dem Inneren Parkring einmal um die Mitte Berlins herumgelaufen. Statt der offiziellen 52 Kilometer sind es eher 57 geworden. Vielleicht haben sich ein paar Abstecher zu dem einen oder anderen Café in die ideale Route eingeschlichen. Meine Etappen - 10 Kilometer Friedrichshain - Neukölln - … Stadtwandern in Berlin: Innerer Parkring (3), Charlottenburg – Neukölln weiterlesen

Wanderweg Ruppertsklamm im Lahntal bei Koblenz

Die Ruppertsklamm bei Lahnstein ist ein recht kurzes, aber wirklich schönes Wandererlebnis. Der Rundweg durch die gleichnamige Felsenschlucht ist insgesamt etwa 4 Kilometer lang und es gibt etwas mehr als 230 Höhenmeter zu überwinden. Lokale Wanderfreunde behaupten ernsthaft, das wäre "alpin" - aber diese Aussage ist dann doch ein bisschen verwegen. Stellenweise kommt aber durchaus Klettersteig-Feeling auf, weil der Wanderweg … Wanderweg Ruppertsklamm im Lahntal bei Koblenz weiterlesen

Stadtwandern in Berlin: Innerer Parkring (2), Friedrichshain – Charlottenburg

Heute ging's mal wieder auf eine Stadtwanderung durch Berlin. Es muss ja nicht immer pure Natur sein, auch städtische Gegenden haben ihren Reiz. Nach der heftig urbanen und szenemäßigen 1. Etappe ging es auf dem Inneren Parkring von Friedrichshain weiter nach Nordwesten, Richtung Tegel und Charlottenburg. Wieder eine Feierabend-Tour und ich wusste am Anfang nicht, wie weit ich im Tageslicht überhaupt … Stadtwandern in Berlin: Innerer Parkring (2), Friedrichshain – Charlottenburg weiterlesen