Freudenthalweg (4): Soltau – Schneverdingen

Diese Tour ist eine Wanderung im Schatten der Heidschnucken, könnte man sagen. Denn hier geht es um eine ältere Alternative zum prämierten Heidschnuckenweg.  Und damit in gewisser Weise um einen Dank an die vielen ehrenamtlich engagierten Menschen, die sich um das Wegenetz abseits des Rampenlichts kümmern. Auch die Wege in der zweiten Reihe dürfen ein bisschen Beachtung finden, … Freudenthalweg (4): Soltau – Schneverdingen weiterlesen

Hamburg: Grüner Ring (1 + 2). Ohlsdorf – Stellingen – Teufelsbrück

Geschafft! Gut 100 Kilometer und mehrere Monate hat es gedauert, den Kern der Hansestadt auf dem Grünen Ring zu umrunden. Die letzte Etappe mit etwas mehr als 22 Kilometern führte mich vom S-Bahnhof Ohlsdorf bis zum Fähranleger in Teufelsbrück, mal wieder in Gegenrichtung gelaufen. Stadtwandern ist nicht für jeden attraktiv, aber ich mache es immer wieder … Hamburg: Grüner Ring (1 + 2). Ohlsdorf – Stellingen – Teufelsbrück weiterlesen

Untere Seeveniederung: Junkernfeld und Seevengeti

Zwischen dem Rangierbahnhof Maschen und der Elbe bei Over liegt das Naturschutzgebiet Untere Seeveniederung. Es ist nicht besonders groß, hat aber dafür auf kleinem Raum viel Natur zu bieten und lädt zu einer schönen Rundwanderung ein, die etwas mehr als 9 Kilometer lang ist. Ich beginne die Runde auf dem Parkplatz bei einer alten Erdölpumpe, die … Untere Seeveniederung: Junkernfeld und Seevengeti weiterlesen

Hamburg: Grüner Ring (3 + 4). Mittlerer Landweg – Jenfeld – Ohlsdorf

Ein weiterer Abschnitt meiner Wanderung auf dem 2. Grünen Ring rund um Hamburg. Die Tour führte mich durch den Nordosten der Hansestadt vom Mittleren Landweg bis nach Ohlsdorf. Ein kontrastreiches Programm mit einigen Naturperlen zu Beginn, richtigem Großstadt-Ambiente in der Mitte und einer Erinnerung an die letzten Dinge am Ende. Gleich am Anfang ging es in die schönste … Hamburg: Grüner Ring (3 + 4). Mittlerer Landweg – Jenfeld – Ohlsdorf weiterlesen

Hamburg: Grüner Ring (5). Mittlerer Landweg – Veddel

Ein weiterer Abschnitt meiner Wanderung auf dem 2. Grünen Ring rund um Hamburg. Die Eindrücke dieser Etappe lassen sich ganz gut mit einem einzigen Wort auf den Punkt bringen: Wasser. Und zwar Wasser zum Angucken und Wasser zum Trinken. Und in diesem goldenen September fast auch noch Wasser zum Baden. Los ging's am S-Bahnhof Mittlerer Landweg, der im Hamburger Stadteil Billwerder liegt. Die Billwerderaner … Hamburg: Grüner Ring (5). Mittlerer Landweg – Veddel weiterlesen

Hamburg: Grüner Ring (6 + 7). Veddel – Stillhorner Hauptdeich – Harburg

Ein weiterer Abschnitt meiner Wanderung auf dem 2. Grünen Ring rund um Hamburg. Es ging durch meine erweiterte Homezone, denn ich kenne mich in Hamburg wohl kaum besser aus als auf der Elbinsel Wilhelmsburg und in den Stadtteilen südlich der Elbe. Ganz ehrlich, früher habe ich den Süden Hamburgs gar nicht zur Kenntnis genommen. Wo soll das … Hamburg: Grüner Ring (6 + 7). Veddel – Stillhorner Hauptdeich – Harburg weiterlesen

Hamburg: Grüner Ring (8). Finkenwerder – Heimfeld

Stadtwanderungen sind immer interessant. Selbst in der Heimatstadt ergeben sich neue Perspektiven und es zeigen sich Winkel, von denen man vorher nicht mal was geahnt hat. Das Aufeinandertreffen von Urbanität und Grün innerhalb des Stadtgebietes hat einen ganz besonderen Reiz. Aber man muss diese Mischung definitiv auch mögen und offen sein für Brüche - und für die mehr oder weniger unvermeidlichen … Hamburg: Grüner Ring (8). Finkenwerder – Heimfeld weiterlesen